FREIZEICHEN

Handmade in Germany

Endlich: Update auf 2.3.5 und Sense 3.0 für HTC Desire HD, Incredible S und Wildfire S verfügbar

| Keine Kommentare

Frontansicht des HTC Desire HD / Bildquelle: HTC

Frontansicht des HTC Desire HD / Bildquelle: HTC

Gerade eben habe ich die Nachricht auf mein Desire HD bekommen, das ein Update auf Android 2.3.5 mit Sense 3.0 verfügbar ist. Das gesamte Update ist 227,16 MB groß und bringt einiges an Verbesserungen mit. Wie ich bei Denny Fischer auf smartdroid.de erfahren habe, sind auch die Modelle HTC Incredible S und HTC Wildfire S dran. Alle drei Modelle erhalten ihr Update OTA (Over The Air).

Sense

HTC installiert auf all seinen Geräten eine eigene Oberfläche, genannt Sense. In der neuesten Version 3.0 ändert sich zum Beispiel der Lockscreen. in älteren Versionen hatte man lediglich einen Balken, den man nach unten ziehen musste, um das Smartphone zu entsperren. Mit der Version 3.0 erhält man anstatt eines Balkens einen Ring, der in die Mitte des Displays gezogen werden muss. Darüber hinaus hat man bis zu vier Applikationen, die man als Schnellstartsymbol auf den Lockscreen packen kann. Wenn man eines dieser Symbole in den Ring zieht, startet diese Applikation, ohne vorher das Smartphone entriegeln zu müssen. Das ist ein enormer Gewinn an Schnelligkeit und Bequemlichkeit.

Mit dem 3.0 Update sollen folgende Funktionen verbessert sein:

  • Neuer Lockscreen mit Launcher und diversen aktiven Themes (Facebook, Bilder, Wetter, Aktion)
  • Neues 3D animiertes UI
  • Screens scrollen unendlich
  • überarbeiteter Mail Client
  • überarbeiteter Kalender
  • HTC Watch
  • Eigener Taskmanager (Advanced Task Killer dürfte damit überflüssig geworden sein)
  • Neue Kamerafunktionen
  • Erstellung von Screenshots am Smartphone möglich
  •  Optimierte Helligkeitsregelung
  • SMS-Konvervsationsansicht
  • Verschlüsselung für alle Applikationen frei wählbar
Es gibt allerdings auch schon Berichte von einigen, die massive Probleme nach dem Update auf 2.3.5 haben. So wird berichtet, dass es teilweise extrem lang dauert, bis das Smartphone auf Eingaben reagiert, oder ständig abstürzt, wenn man auf die Einstellungen geht. Einige meinen, ihr Smartphone wurde seit dem Update auch wesentlich mehr Akku verbrauchen.
Dies sind aber nur Einzelfälle. Selbstverständlich glaube ich den Betroffenen. Wobei es sicherlich nicht ausschließlich am Update liegen wird, sondern an sonstiger Software, die auf den betroffenen Geräten installiert ist. Bei mir hat das Update nicht lange gedauert (ähnlich wie beim HTC Flyer, Bericht siehe hier) und alles läuft auf meinem Desire HD vollkommen rund. Meiner Meinung nach hat sich das Update gelohnt und besonders Sense 3.0 ist eine enorme Verbesserung.

Autor: Jens Lehmann

Hallo, ich bin Jens und der Gründer des Freizeichens und betreibe das Blog bereits seit 2010. Ich habe eine Ausbildung zum Bürokaufmann abgeschlossen und seit 2009 bin ich Student der technischen Redaktion und seit 2011 des Informationsmanagement an der Hochschule Hannover. Ihr könnt mich auch bei Twitter, Google+ und Facebook finden.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


+ drei = 7