FREIZEICHEN

Handmade in Germany

Microsoft Surface Pro: Marktstart Ende Januar?

| 1 Kommentar

Microsoft Surface Pro Tablet / Bildquelle: Microsoft

Microsoft Surface Pro Tablet / Bildquelle: Microsoft

Stimmt, da war ja noch was. 90 Tage später und so. Das Windows Surface Pro soll ja auch schon bald erscheinen. Cashy geht fest davon aus, dass es Ende Januar auf den Markt kommen wird. In meinem Bekanntenkreis warten schon einige auf das Tablet mit Windows 8.

Cashy hatte noch mal darauf aufmerksam gemacht, dass die 90 Tage (Ankündigung von Microsoft) nach dem Start des Surface mit Windows RT bald um sind und das Surface Pro an den Start gehen wird[1].

Was das Microsoft Surface Pro Tablet mit Windows 8 angeht, so bin ich immer noch ziemlich Zwiegestalten. Ein schickes Teil wie ich finde und von der Ausstattung ausreichend für ein 10 Zoll Tablet. Der mitgelieferte Surface Pen ist sicherlich eine nette Zugabe.

Bei den Apps sieht es von Tag zu Tag immer besser aus und beim Surface Pro laufen auch normale PC-Programme. Ein deutlicher Gewinn. Gerade, wenn man mal an Unternehmen denkt, oder Leute, die auch viel mit so einem Gerät arbeiten wollen.

Wie stets vermutet wird, soll das schlankere Surface mit Windows RT, auf dem „nur“ Apps laufen ja nicht so besonderen Absatz finden, wie von Microsoft erhofft. Spekuliert wird hier, dass das Surface Pro den Durchbruch bringen könnte. Der Preis hingegen (899 US-Dollar) dürfte einige vorerst abschrecken. Man sieht bei Google, dass man auch super Hardware zu einem sehr geringen Preis bekommen kann. Dafür erhält man natürlich auch direkt 128 GB internen Speicher, der auch noch erweiterbar ist.

Es wird spannend, ob das Surface Pro ab Ende Januar erhältlich sein wird und wie die Geräte weg gehen.

Quellen und Verweise

Nachfolgend findet ihr alle für den Artikel relevanten Quellen und sonstige Verweise, Bildquellen und thematisch zum Artikel passende Verweise zu anderen Artikeln und Seiten.

Affiliate Links

Links, die mit einem * versehen sind, sowie Linkboxen zu Produkten auf Amazon, sind Affiliate Links. Dadurch kauft ihr bei Amazon zum gleichen Preis ein und ich bekommen einen kleinen Prozentsatz aus dem Kauf. Für euch sind die Produkte dadurch nicht teurer. Es kann auch als kleines Trinkgeld für einen Artikel gesehen werden.

Quellen und Verweise

Autor: Jens Lehmann

Hallo, ich bin Jens und der Gründer des Freizeichens und betreibe das Blog bereits seit 2010. Ich habe eine Ausbildung zum Bürokaufmann abgeschlossen und seit 2009 bin ich Student der technischen Redaktion und seit 2011 des Informationsmanagement an der Hochschule Hannover. Ihr könnt mich auch bei Twitter, Google+ und Facebook finden.

Loading Facebook Comments ...

Ein Kommentar

  1. Pingback: Produktion des Microsoft Surface Pro läuft und ist in wenigen Wochen verfügbar | Das Freizeichen

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


9 + = achtzehn


Loading Disqus Comments ...