FREIZEICHEN

Handmade in Germany

Apple vs. Samsung: Patentansprüche gegen Samsung Galaxy S3 mini zurückgezogen

| 1 Kommentar

Samsung Galaxy S3 mini / Bildquelle: Samsung

Samsung Galaxy S3 mini / Bildquelle: Samsung

2012 bleibt auch durch die vielen Berichte über Gerichtsverhandlungen in den Köpfen der Menschen. Apple und Samsung sind hier die beiden Hauptakteure. Wobei Samsung bisher deutlich besser in der allgemeinen Meinung wegkam, als Apple. Nun hat Apple die Patentansprüche gegen das Samsung Galaxy S3 mini zurückgezogen.

Apple und Samsung sind zwei Parteien, die sich 2012 bereits einige Male vor Gericht wiedergesehen hatten. Ständig ging es um runde Ecken, oder andere Patente und Geschmacksmuster. Nach Möglichkeit habe ich über die Gerichtsverfahren nicht berichtet.

Zumindest eine Akte kann jetzt geschlossen werden. Samsung wird das Galaxy S3 mini nicht in den USA auf den Markt bringen[1]. Für Apple ist dadurch der Grund zur Klage für ein Verkaufsverbot verloren gegangen und zog daher auch seine Klage wieder zurück.

Jetzt kann man sich wieder auf die vielen anderen Geräte konzentrieren, die Apple lieber gestern als morgen vom Markt haben möchte. Auch bei mir hinterlassen die teilweise lächerlichen Patentklagen einen bitteren Nachgeschmack. Die Frage ist durchaus berechtigt, ob Apple seinen Zenit bereits überschritten hat und die Fähigkeit der Innovation verloren hat.

Quellen und Verweise

Nachfolgend findet ihr alle für den Artikel relevanten Quellen und sonstige Verweise, Bildquellen und thematisch zum Artikel passende Verweise zu anderen Artikeln und Seiten.

Affiliate Links

Links, die mit einem * versehen sind, sowie Linkboxen zu Produkten auf Amazon, sind Affiliate Links. Dadurch kauft ihr bei Amazon zum gleichen Preis ein und ich bekommen einen kleinen Prozentsatz aus dem Kauf. Für euch sind die Produkte dadurch nicht teurer. Es kann auch als kleines Trinkgeld für einen Artikel gesehen werden.

Quellen und Verweise

Autor: Jens Lehmann

Hallo, ich bin Jens und der Gründer des Freizeichens und betreibe das Blog bereits seit 2010. Ich habe eine Ausbildung zum Bürokaufmann abgeschlossen und seit 2009 bin ich Student der technischen Redaktion und seit 2011 des Informationsmanagement an der Hochschule Hannover. Ihr könnt mich auch bei Twitter, Google+ und Facebook finden.

Loading Facebook Comments ...

Ein Kommentar

  1. Es wird Zeit, dass Patente zentraler verwaltet werden. Sodass nicht mehr in jedem Land für Patente geklagt werden muss, sondern z.B. am euröpäischem Gerichtshof einmalig für Europa und fertig. Das Gekämpfe an vielen Fronten belastet nur die jeweiligen Gerichte und führt in meinen Augen zu nichts. Das es übrigens auch anders geht und man sich im stillem einigen kann beweist uns die Automobilbranche. BMW, Audio & Co. bzw. die ganzen Zulieferbetriebe halten Unmengen an Patenten. Bspw. der Blinker im Seitenspiegel ist patentgeschützt. Habt Ihr schonmal etwas von einer Patentklage von BMW gegen Volkswagen gehört? Genau! Die schaffen es sich alle außergerichtlich vernünftig zu einigen und handeln quasi mit den Patenten. Erlaubst Du mir dein Patent zu nutzen, darfst du meins nutzen. Da ist es natürlich vorteilhaft einen gewissen Patentpool zu besitzen, aber das dürfte bei Apple und Samsung ja nicht das Problem sein.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


− 4 = null